Fragen und Antworten

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei. Für eine Hausführung würden wir Sie bitten, vorab einen Termin zu vereinbaren.

Gibt es vorgegebene Besuchzeiten?

  • Nein, Sie wohnen bei uns und können Besuch empfangen, wann und wieviel Sie möchten.

Bis wann muss ich am Abend wieder im Heim sein?

  • Es gibt keine Beschränkungen, Sie können kommen und gehen, wann immer Sie möchten. Sie sind ein freier Mensch. Es wäre nett, wenn Sie dem Pflegepersonal mitteilen, wenn Sie das Haus verlassen und sich dann melden, wenn sie wieder zurück sind.

Gibt es regelmäßige Veranstaltungen, an denen ich teilnehmen kann?

  • Jeden Tag gibt es ein, oder mehrere Angebote. Das Monatsprogramm wird veröffentlicht. Jederzeit können Sie sich gerne an dem vielfältigen Programm beteiligen, sei es beim Singen, Kochen, Backen, Tanzen im Sitzen, Gottesdienst, Rosenkranz, Gymnastik, Sturzprävention oder im Malkurs.

Gibt es einen ehrenamtlichen Besuchsdienst?

  • Ja, wir haben sehr viele engagierte Damen und auch Herren, die ehrenamtlich zu Besuch kommen. Sei es in Einzelbesuchen, oder zu gemeinschaftlichen Nachmittagen (immer dienstags) oder zur Gottesdienst- und Rosenkranzbegleitung.

Gibt es einen Garten?

  • Wir haben einen sehr weitläufigen, parkähnlichen Garten mit vielen Sitz- und Verweilmöglichkeiten. Im hinteren Teil unseres Gartens haben wir auch Hühner, Enten und Hasen, die gerne besucht werden.

Muss ich GEZ bezahlen?

  • Wenn man Bewohner in einem Pflegeheim ist, ist man befreit von den Gebühren. Ein Formular hierfür liegt in der Verwaltung.

Muss ich Bettwäsche und Handtücher selber mitbringen?

  • Nein, Bettwäsche und Handtücher werden vom Haus gestellt.

Kann ich meine eigenen Möbel mitbringen?

  • Jeder kann sein Zimmer individuell nach seinen Wünschen einrichten und gerne die eigenen, gewohnten Möbel, Lampen, Vorhänge und Bilder mitbringen.

Kann man Probewohnen oder Kurzzeitpflege vereinbaren?

  • Beides ist möglich, wenn ein Platz frei ist.

Gibt es einen Friseur im Haus?

  • Ja, jeden Donnerstag kommen die netten Friseurinnen vom Salon Gaertig aus Geiselhöring in unseren schön eingerichteten Friseursalon.

Und Fußpflege?

  • Eine kompetente Fußpflegerin kommt montags ins Haus.

Was ist der große Vorteil dieses Hauses?

  • Sehr schön sind die tiefgezogenen Fenster, so dass man auch als Rollstuhlfahrer oder im Sitzen in den Garten blicken kann.

Aktuelles

     Seniorenspatz       

 3. Quartal 2018 (August-Oktober) zum Lesen online

Seniorenspatz

Seniorenheim Geiselhöring

Veranstaltungskalender Oktober 2018 online

Kalender

Pressespiegel

Seniorenheim Geiselhöring

15. Oktober 2018

Vor­trag im Se­nio­ren­zen­trum über die Krank­heit

 

De­menz kann je­den tref­fen

      in domo          Senioren-Sommer

27. September 2018

Gro­ßes In­te­res­se am „Se­nio­ren­som­mer“

Hoa­gar­ten

zum Ab­schluss

      in domo          Senioren-Sommer

12. September 2018

In-do­mo-Vor­trag zum The­ma Tritt­si­cher­heit

Fit bis ins ho­he Al­ter

Seniorenheim Geiselhöring

28. August 2018

Klas­si­sche Me­lo­di­en im Se­nio­ren­heim

Vom Bar­ock zur Mo­der­ne

Seniorenheim Geiselhöring

31. Juli 2018

Se­nio­ren­heim fei­er­te Som­mer­fest

 Ita­lie­ni­sches

Am­bien­te

         in domo          Senioren-Sommer

27. Juli 2018

"Schönheiten der Heimat" Bildervortrag von Bernhard Krempl

Bildervortrag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seniorenzentrum Geiselhöring I Geschäftsführer Ralf Neiser